Puch Highriser – Der vierte Rote

Diesen originalen Puch Highriser habe ich schon einmal vorgestellt.

Mittlerweile habe ich die vormals montierte verbogene Gabel gegen eine andere in der gleichen Farbe ausgetauscht. Steuersatz war zu rostig, habe ich auch getauscht, der Vorbau hatte einen Riss, also weg damit. Beleuchtung auch noch angepaßt und alles sauber gemacht, poliert und geschmiert. Der Lack ist vielleicht nicht der beste, auch befinden sich noch Reste von diversen Aufklebern am Rahmen. Hab alles gelassen wie es war, zeigt es doch eine bewegte Geschichte. Baujahr ist 1971/72, noch mit dem Puch-Logo aus Blech am Steuerrohr.

Bremsseil, Bremsklötze, Reifen und Schläuche sind neu, die Sitzbank ist NOS aus einem Dachboden einer ehemaligen Fahrradwerkstatt, dazu aber in nächster Zeit mehr.

Dieser Puch Highriser gehört Miriam und wird durch Wien gefahren.

Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser
Puch Highriser

3 Gedanken zu „Puch Highriser – Der vierte Rote

  1. Hallo René,

    ich wollte mich nur mal erkundigen, ob du den coolen roten Puch Highriser schon verkauft hast? Wenn nicht, könntest du mir bitte eine Preisvorstellung zusenden!

    Ganz schöne Grüsse aus Tirol,
    Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben