Kategorie-Archiv: High Riser

Alpina Exclusiv

Von diesem Alpina Exklusiv Bonanzarad aus der Obersteiermark stammt die Ledertaschensitzbank - Geschichte.

Das Rad wurde irgendwann mal recht gut neu lackiert, leider war sonst alles andere eher fragwürdig. Die Shimano 3-Gang Nabe zeigte keine Funktion, die Ursache war schnell gefunden, ein falsch platzierter Schubklotz im Inneren. Lenkerstangen waren schwarz lackiert, das hintere Kotblech fehlte, Gepäckträger auch, Beleuchtung war komplett zu erneuern, usw.

An Neuteilen montiert habe ich die Bereifung, Kotbleche, Kette, Bremsseil und Bremsklötze. Die Sprint Sitzbank habe ich vom Alpina Excellent genommen welches mittlerweile wegen der festgerosteten Lenkerstangen zum Schlachtrad wurde.

Wie ich finde ist daraus wieder ein hübsches Bonanzarad geworden. Wird jetzt von Joachim pilotiert.

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Alpina Exklusiv Bonanzarad

Puch Highriser – Der vierte Rote

Gerne wird ja ein Puch Mini Sprint zum Highriser umgebaut, hier haben wir das Gegenteil – ein originaler Puch Highriser als normales Knabenrad.

Da muß man als Liebhaber eingreifen und den Urzustand wieder herstellen. Also das kleine Häufchen Elend in Niederösterreich gekauft und erstmal eine Bestandsaufnahme gemacht. Die Gabel ist ganz schön verbogen, Ersatz sollte aber von einem vorhandenen Mini Sprint Mädchenrad passen, der Lack benötigt auch viel Pflege und das Chrom ist rettbar. Die fehlenden Teile wie Lenker, Sitzbank und Sissybar muß man neu kaufen und verbauen.

Könnte aber wieder ein schmuckes Grazer Kulturgut werden.

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Puch Highriser

Junior Luxus High-Riser

Ein kleines Jubiläum gibt es heute, der 50ste Highriser den ich hier vorstelle. Tja, und dann ist es gar kein Highriser – noch nicht!

Schon sehr lange bin ich auf der Suche nach einem Junior Highriser mit Cantilever-Rahmen. Klar, ich habe schon einige dieser Art in meiner Sammlung, aber eben keinen Junior. Hier ein Foto aus einem alten Katalog:

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Gefunden habe ich ihn noch nicht, aber ein Junior Knabenrad mit dem gleichen Rahmen und Kettenschutz bietet sich an für einen Umbau zum Highriser.

Lenker und Sissybar aus den Resten der Junior-Fabrik habe ich noch, Beleuchtung und Bremsen sowieso, Shimano 3-Gang Nabe und Shimano 333 Click Stick Schalthebel lassen sich auftreiben und für Sitzbank, Felgen und Kotbleche findet sich sicher auch etwas.

Der Lack ist leider komplett ausgebleicht, also ist auch eine Lackierung vorgesehen, neue Aufkleber habe ich teilweise, die fehlenden bekomme ich vielleicht noch.

Soviel erstmal dazu, das Projekt muß noch reifen und wird erst begonnen wenn alle Teile vorhanden sind.

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Junior Luxus High-Riser

Alpina Excellent

Aus Kärnten habe ich dieses Alpina Excellent Bonanzarad, eigentlich ja recht hübsch, Schwarz und Chrom kommt immer gut. Aber in diesem Fall gibt es doch einige Schönheitsfehler die noch viel Arbeit bedeuten. Der große Alpina Schriftzug am Unterrohr wurde mal überklebt und die Reste der Schrift sind nur mehr zur Hälfte übrig. Vorderes Kotblech, Beleuchtung und Lenkergriffe fehlen. Verbaut ist eine 3-Gang Nabe, natürlich fehlt auch der Schalthebel.

Das größte Problem ist aber, wie so oft bei den Bonanzarädern, dass die Lenkerstangen festgerostet sind. Hier noch dazu in der untersten Position. Habe schon fast eine ganze Dose Rostlöser verbraucht, aber ohne Erfolg. Wird ein Geduldspiel.

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Alpina Excellent

Puch 3-Gang Highriser

Einer ist übrig geblieben von meinen drei gelben Puch Highrisern, nicht gerade der Schönste aber von der Originalität ist er sicherlich nicht so leicht zu übertreffen.

Der gelb emaillierte (wie man es damals schön im Prospekt zu formulieren pflegte) Cantilever-Rahmen ist leider schon ein wenig zerkratzt dafür sind die Speedway-Schutzbleche und auch das restliche Chrom wunderbar gut erhalten. Der Sitzbankbezug hat auch schon einige Macken, ist mir so aber mehr wert als ein Neubezug. Verschleißteile habe ich gegen NOS Teile aus den Resten einer alten Puch-Werkstatt getauscht: Semperit Reifen, Schalthebel, Schaltseil mit Schaltkette, Bremsseil und Kabel mit weißer Kabelhülle vom Dynamo zum Scheinwerfer.

Besondere Freunde bringen mir die NOS Semperit Reifen, selbst diese kleinen “Nupsis” (Fäden) sind noch dran. Die sollen auch dran bleiben, gefahren wird dieser Highriser eh nicht. Und mit dem Baujahr 1973 paßt er perfekt zu meinem roten Puch Highriser.

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Aller guten Dinge sind drei, außerdem geht der Trend zum Dritt-Highriser,…

Wie auch immer, ich habe mir endlich für meine Puch 3-Gang Highriser Zeit genommen und alle drei auf einmal restauriert. War viel Arbeit und ich muss gestehen dass ich jetzt erstmal genug habe von gelben Highrisern. Natürlich bringen mir drei gleiche Räder nichts – einen behalte ich mir. Die beiden anderen haben Unterschlupf in Graz bei Astrid und Andi gefunden.

Fotografiert habe ich auf dem Gelände des ehemaligen “Einser Werkes” in der Puchstraße in Graz. Dort ist nicht nur das Johann Puch Museum untergebracht sondern auch die alte Leuchtreklame vom Puch-Hochhaus mit dem “Steyr-Daimler-Puch AG” Logo.

Nachtrag: Martin Krusche vom Johann Puch Museum hat einen sehr netten Beitrag verfasst.

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Puch 3-Gang Highriser Drillinge

Dusika Atala

Einen sehr hübschen Dusika Highriser habe ich hier an Land gezogen. Wie üblich bei Dusika ist es keine Eigenproduktion sondern ein umgelabeltes Atala 2000 von Cesare Rizzato & C. S.p.A. in Padova. Dieses Braunmetallic/Bronze steht dem Italiener ausgezeichnet wie ich finde. Sehr schön auch der Huret-Stick-Shift-Schalter der eine 4-Gang Schaltung betätigt, ebenfalls von Huret.

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Junior Stratostreak 5 – Der Zweite

Einen schönen, aber leider noch immer unrestaurierten, Junior Stratostreak 5 habe ich ja schon länger. Beim Abholen des Europa Excellent Bonanzarades bei einem Puch-Sammler steht doch plötzlich dieser Junior daneben und wird beim Verhandeln von mir gleich mal mit einbezogen. Schnell werden wir uns einig und schon wieder steht ein Zwillingspärchen in meiner Garage, sehr schön.

Im Gegensatz zu meinem ersten mit Simplex Schaltung hat dieser eine Shimano Eagle Schaltung, gleich wie der Gelbe Stratostrak 5 der jetzt in Kärnten weilt.

Werde aus den beiden einen perfekten für meine Sammlung aufbauen und einen schönen zum Abgeben. Das kann aber noch ein wenig dauern…

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Junior Stratostreak 5

Europa Excellent

Dieses Europa Excellent Bonanzarad wartet schon seit fast einem Jahr auf mich. Habe es jetzt endlich bei einem Puch-Sammler geholt. Eine coole Farbe schmückt den typischen Bonazarad-Rahmen und fast alle Aufkleber die es zu der Zeit gab finden sich hier: “Excellent”, “Sport 72 Luxus” und “Super de luxe”. Geschalten wird nicht wie so oft mit Torpedo/Sachs sondern mit einer Sturmey-Archer Schaltung. Die Rotring-Reifen sind leider schon sehr rissig, da werden sich aber neue Weißwand-Reifen auch gut machen.

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent

Europa Excellent