Schlagwort-Archiv: Dusika

Dusika Atala

Eigentlich wollte ich mir diesen Dusika Atala behalten, paßt er doch gut zu meinem schönen blauen Dusika und meinem Racer. Auch die Farbe ist sehr selten und macht sich gut auf diesem Italiener. Aber wozu braucht der Mensch drei gleiche Fahrräder? Eben, also weg damit, soll jemand anderes eine Freude daran haben.

Viel war nicht zu machen, alles reinigen und polieren, bissl Schmiere und neue Reifen und Bremsklötze und schon ist er wieder startklar.

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Einen sehr hübschen Dusika Highriser habe ich hier an Land gezogen. Wie üblich bei Dusika ist es keine Eigenproduktion sondern ein umgelabeltes Atala 2000 von Cesare Rizzato & C. S.p.A. in Padova. Dieses Braunmetallic/Bronze steht dem Italiener ausgezeichnet wie ich finde. Sehr schön auch der Huret-Stick-Shift-Schalter der eine 4-Gang Schaltung betätigt, ebenfalls von Huret.

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Atala

Dusika Racing Highriser

Schon lange spiele ich mit dem Gedanken mit einem Highriser beim weltbekannten Altbaukriterium mitzumachen.  Es scheiterte meist an Zeit und auch am passenden Untersatz. Mein Zweit-Dusika liegt eh schon lange unter der Werkbank und wartet auf ein wenig Action – na dann.

So rostig wie die Chromteile an dem Highriser sind zahlt es sich nicht aus dagegen anzukämpfen, also lasse ich es. Der blaue Lack wird poliert, Chrom rostig, weiße Teile, so der Plan.

Von einem BMX das hintere Laufrad mit Freilaufnabe genommen, das vordere von einem Klapprad, die KHE Bikes Mac 1.5 Reifen von einem BMX, kleine Pedale die in engen Kurven nicht am Boden streifen montiert und noch neue Bremszüge. Den Sattel habe ich schnell irgendwie neu überzogen (Perfektion ist hier fehl am Platz) und für die sonst nötige überlange Bremszange hinten einen Bügel gebastelt der eine kürzere Bremszange ermöglicht.

Fertig ist die Rennmaschine (Da blaue Gasslhatzer) für viel Spaß – das Siegen überlasse ich anderen… ;-)

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Racing Highriser

Dusika Highriser – Der Zweite

Einen schönen Dusika Highriser habe ich ja schon – dieses Häufchen Elend habe ich in Niederösterrreich aus der Pampa gezogen. Wirklich verwunderlich ist der sehr gute Lackzustand und das völlig verrostete Chrom, paßt so gar nicht zusammen. Leider fehlen auch die Laufräder und die Schaltung. Keine Ahnung was ich damit mache, muß erstmal gut abhängen und reifen. Vielleicht finden sich ja einige Teile die ich für meinen ersten brauchen kann – der muß ja auch erst richtig hergerichtet werden.

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Highriser bei der Radlerei

Eine Highriser-Sammlung, versteckt in der Garage ist gut und schön, hat aber keiner außer mir etwas davon. Man will ja auch zeigen was man hat und anderen eine Freude damit machen. Gerne verleihe ich deswegen meine Highriser an Menschen die einen Sinn dafür haben und darauf aufpassen können.

Ein gutes Beispiel dafür ist “Die Radlerei – Fahrradtechnik David Bernkopf“, eine kleine aber sehr feine Fahrradwerkstatt, spezialisiert auf Fahrradklassiker. Sein Schaufenster wird regelmäßig neu gestaltet und mit meinen Fahrrädern bestückt.

Auch bei seinem Herbstfest standen meine Highriser und andere alte Fahrräder aus meiner Sammlung vor seinem Laden und bildeten mit seinen Schmuckstücken eine Fahrradklassiker – Ausstellung.

Highriser bei der Radlerei

Highriser bei der Radlerei

Huffy Branded bei der Radlerei

Huffy Branded bei der Radlerei

Junior Stratostreak 3 bei der Radlerei

Junior Stratostreak 3 bei der Radlerei

Dusika Highriser bei der Radlerei

Dusika Highriser bei der Radlerei

Dusika HD 2000 Special

Einen Dusika Highriser habe ich ja schon in meiner Sammlung, und auch dieser hier ist von Cesare Rizzato & C. S.p.A. in Padova gebaut und für Dusika Wien umgelabelt worden. Normalerweise wurden diese Highriser als Atala HD 2000 verkauft.

Wie so oft bei Atala gibt es keine Nabenschaltung sondern eine Kettenschaltung, in diesem Fall eine seltene 4-Gang Schaltung von Huret mit dem dazu passenden schönen Huret-Schalthebel. Sehr nett sind auch hier wieder die fix angelöteten Bremshebeln am Lenker, also keine Schellen. Die extrem verbogene Sissybar ist original, also nicht schrecken! ;-)

Bevor Fragen auftauchen, dieser Dusika Highriser bleibt nicht in meiner Sammlung, der ist für Michael aus Kärnten reserviert, er sucht schon lange einen Dusika und darf sich nun darüber freuen.

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika HD 2000 Special

Dusika und Puch Highriser

Graz – Wien – Langenlois – Graz. Das waren die geplanten Stationen meiner Tour.

Es fing gut an mit dem Besuch bei Istvan, ein Fahrradbastler in Wien der einen Highriser modernisierte und die alten Teile an mich verkaufte.
Danach freute sich Peter über die Lieferung des Mustang Bonanzarads, viel Spaß damit!
Weiter ging es bei Georg, der sich von einem ultra-seltenen Dusika Highriser mit 3-Gang Ritzelschaltung trennte.
Ab auf die Autobahn und nach Langenlois, zu einem älteren Herrn der in einer großen Halle alles mögliche ansammelte. Vom Puch Highriser trennte er sich für schmales Geld, große Freude machte sich breit.

Dann auf zur Heimfahrt, kurz vor St. Pölten fliegt mir beim Auto der Keilriemen runter, toll, Spannrolle zerbröselt, und dass um 17:30 Uhr. Also Übernachtung in einer Absteige mit lärmdurchlässigen Wänden, ja der Nachbar schnarchte…

Aber egal, am nächsten Tag ging es nach Hause und da stehen sie, meine Schätze dieser Einkaufstour:

Dusika Highriser, Puch Highriser und Highriser-Teile

Dusika Highriser, Puch Highriser und Highriser-Teile

Dusika Highriser, Puch Highriser und Highriser-Teile

Dusika Highriser, Puch Highriser und Highriser-Teile

Puch Highriser

Puch Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser

Dusika Highriser