Jungherz Bonanzarad

Eine Herztransplantation war nicht notwendig, gebrochen war es aber schon… Wollte sich doch das Schaltkettchen nicht in die 3-Gang “515″ Torpedo-Nabe einschrauben. Beim Zerlegen war dann schnell klar warum – der Schubklotz war gebrochen. Gut daß man für solche Fälle immer einige Ersatznaben in der Schublade hat.

Jungherz Bonanzarad - Ersatznaben

Jungherz Bonanzarad – Ersatznaben

Jungherz Bonanzarad - Gebrochener Schubklotz

Jungherz Bonanzarad – Gebrochener Schubklotz

Immer wieder erstaunlich was man aus rostigen Chromteilen machen kann. Die Kotbleche vor und nach der Entrostung und Politur.

Jungherz Bonanzarad - Kotbleche vorher / nachher

Jungherz Bonanzarad – Kotbleche vorher / nachher

Ergänzt habe ich den Patienten mit NOS Teilen: Sitzbank,  Schaltkulisse und Kettenschutz. Neu sind Sissybar, Kette, Seilzüge, Reifen und Schläuche.

Spätestens bei der Probefahrt sind aber alle Probleme und die viele Arbeit vergessen. Das Besondere an diesem Jungherz ist die Größe, zählt es doch zu den längsten 20 Zoll Bonanzarädern die es gibt. Baugleich ist es mit Göricke, Panther und Jaguar Rädern. Auffällig ist das vordere extrem lange Kotblech, ein Aufsetzen beim Runterfahren von Gehsteigen ist vorprogrammiert.

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Jungherz Bonanzarad

Hinterlasse eine Antwort