Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Viel Arbeit, sehr viel Arbeit steckt in diesem Puch Highriser von 1972. Um so mehr freut es mich jetzt dass das Kultteil endlich fertig ist. Ausgetauscht wurden die Tretkurbel und der Lenkervorbau gegen gebrauchte Originalteile, neu ist der weiße Kunstlederüberzug der Sitzbank, Reifen und Schläuche. Hier einige Fotos im aufkommenden Regen…

Damit heizt nun Vespa-Fahrer Thomas durch Wien.

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte - Ausgetauschter Vorbau

Puch Highriser – Der Dritte - Ausgetauschter Vorbau

Puch Highriser – Der Dritte - Sitzbank mit Kunstleder überzogen

Puch Highriser – Der Dritte - Sitzbank mit Kunstleder überzogen

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

Ein Gedanke zu „Puch Highriser – Der Dritte ist endlich fertig!

  1. Max

    High Rene,

    Fetziger Internetauftritt, gut so + weiter so!

    Habe fachspezifische Frage: Hab seit neuestem einen gelben Puch Highriser im Keller. Mit 3-Gang-Schaltung. Baujahr unbekannt. Die originale Bereifung ist ziemlich hinüber, deshalb frag ich dich einfach mal, welche Reifen du da auf deinen Puch Highrisern aufgezogen hast? Die scheinen von der Profilierung den Originalen in nichts nachzustehen. Hast du eventuell auch so ein schickes kleines Rücklicht zur Montage an der Sissibar? Und wie verlegts du das Stromkabel für´s Rücklicht? Bohrst du da das Unterrohr an?

    Danke für Infos und beste Grüße aus Salzburg!

    der max

Hinterlasse eine Antwort